Hinweise zum Verhalten bei Sturm- bzw. Unwetterwarnung

  • Informieren Sie sich über das Radio oder entsprechende Warnapps für Ihr Smartphone, z.B. KATWARN oder WarnWetter. Hier können Sie für Ihren aktuellen Standort auch automatisierte Warnmeldungen erhalten.
  • Halten Sie Balkon- und Terrassenabläufe sowie alle zum Gebäude gehörenden sonstigen Abläufe frei von Blättern und Blüten!
  • Fahren Sie Markisen ein, schließen Sie Sonnenschirme!
  • Ziehen Sie Netzstecker und Antennenkabel von Fernsehgeräten und PCs!
  • Bekämpfen Sie kleinere Wasserschäden selbst. Sie halten damit Feuerwehrkräfte für wichtige Einsätze frei.
  • Bleiben Sie bei Sturm und Gewitter im Haus – das ist der sicherste Ort.
  • Sollten Sie im Freien überrascht werden, gehen Sie in Kauerstellung.

Brände und andere akute Notfälle melden Sie über die Notrufnummer 112.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Regen- und Sturmschäden nach Priorität abgearbeitet werden. Belasten Sie die Leitstelle nicht durch Nachfragen, außer in wirklich dringenden Fällen.

Die Feuerwehr kommt!